top of page
  • AutorenbildHeike Schnittker

Liebe



Fundstück aus dem Wald


Die Liebe ist mitunter größenwahnsinnig!

Kindlich, unbewusst.

So meint sie, den Eltern helfen zu müssen, weil sie spürt, dass es ihnen nicht gut geht.

So nimmt sie energetisch viele Lasten auf sich und versucht die ganze Zeit diese zu klären.

So ist die Liebe und merkt da noch nicht, wie schwer die freiwillig erdrückende Last auf ihren Schultern lastet und sie niederdrückt, klein macht und verstrickt.

Das nennt sich Erbe.

Der kleine Elefant kommt an die Kette und bleibt. Er bleibt solange, bis er gelernt hat. Dann kann man die Kette entfernen und sie wirkt immer noch!

Der Elefant hat es so verinnerlicht, dass er gar blind für seine Kette geworden ist und sagte man es ihm, so glaubte er es nicht! Also doppelblind sozusagen. Er würde in etwa so antworten: Ich sehe keine Kette! Wovon zum Teufel sprichst du?


Und damit ist ja alles gesagt.

Das Spiel hat einen Namen.


Das Erbe annehmen ist unser Schicksal.

Sich damit zu identifizieren auch.

4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Schwimmer

Комментарии

Оценка: 0 из 5 звезд.
Еще нет оценок

Добавить рейтинг
bottom of page