top of page
  • AutorenbildHeike Schnittker

Menschenskind


Und abends ein Bier!

"Und abends ein Bier!" Acryl auf Malgrund, 2008



Das arme Menschenkinde

ist hilflos ausgeliefert

an den Drachen

an den es ja nicht glaubt

so wähnt es sich geborgen, sicher

und geht ihm aus dem Weg

Schlechte Nachrichten?!

Gefahr, Pest oder einen Unix-Tag?

Nein, nein

gehen'Se weiter

und lassen'Se mich in Ruh

sagen die Menschenkinder im Erwachsenenkostüm

rümpfen de Nas`

und denken schon im Wegdrehen

an ihr wohlverdientes Bier und auch den Ruhestand


Dem Teufel ist dies mal gehörig egal

er lacht sich eins ins Fäustchen

und winkt die hoffnungslos verlorene Schar

der ach so eifren Himmelsmeditationsleitersucher

mit seiner Rattenfängerflöte

nach

Comfort Zone!

Dort werden sie gepampert, geschnullert und gebratwurstet


Ach, armes Menschenkinde

verwundet und verblendet

auf Frieden und Freundschaft und Einigkeit dressiert

siehst den Bock nie im Gärtner

schmeißt die Lebenszeit hinaus zum Fenster

den Elstern zum Fraß

jammerst, klagst und machst dich zum Opfer

wählst deine Täter

blind und taub

mit deinem Kreuz

und hast so ziemlich alles verloren


nur die Arbeit net

das traute Heim

das frischlackierte Auto

und die guten Manieren

einer ordentlich verprellten Kinderstube

Image halt!


Bis halt die Enteignung droht.


Und ein jeder

der dies verpetzt

ist ein Verräter!







2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Schwimmer

Dinge

Comentarios

Obtuvo 0 de 5 estrellas.
Aún no hay calificaciones

Agrega una calificación
bottom of page